29.02.2016 "Auftritt und Workshop in Hongkong"



Tolle Neuigkeiten!

 

Im Juni werde ich mit unserem Projekt "WORTSPIEL" an die German Swiss

International School in Honkong reisen. Dort werden wir neben unserer Show, die im Rahmen des Deutschunterrichts dort integriert ist, auch

Workshops geben.

Das Künstlerkollektiv "WORTSPIEL" besteht aus Jürgen Boese und JAn MAttenheimer (Improvisationstheater), Mitch Miller (Reisebuchautor und Poetryslammer) und aus mir als Musiker und Singer/Songwriter.

Weitere Infos zu Wortspiel findet man unter: www.wortspiel-live.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.01.2016 "Neues Interview im Unifunk"



Hey,

 

hier gibts ein neues Interview, in dem ich über die aktuellen Projekte und Pläne für dieses und nächstes Jahr berichte. :)

 

Viel Spaß, details zu den Inhalten und Themen seht ihr bei YouTube in der Videobeschreibung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.01.2016 "VIDEO-Release: Osnabrück"



Liebe OSsnabrücker und -innen!

Es ist soweit. Es musste sein. Es ist da. Unser neues Stadtlied mit demselben Titel wie da wo wir wohnen. Juhu!!!

Wir sagen Danke für alle spontanen Sänger- und Sängerinnen, Tänzer und Tänzerinnen, Schunkler und Schunklerinnen, Headbanger und den Cheerleadern von Cheer-X-Cess!

 

Das Video: (Kamera & Schnitt: Carsten Amelingmeyer / Timezone Records)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.11.2015 "Songslam 1. Platz"



Champagner! Habe den 1. Platz beim Singer-Songwriter-Slam-Vorentscheid

in der Osnabrücler Lagerhalle belegt! Freude!

 

Danke und merci!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.10.2015 "Apfelkuchen backen mit Fabian von Wegen"



Heute früh um 7 war ich gemeinsam mit dem Kameramann Sebstian Jost unterwegs, um Äpfel auf einer Fallobstwiese einzusammeln. - Zweck: jeder, der will, kann einen Apfelkuchen backen, der dann am Samstag beim Domhof auf einem Stand des OSnabrücker Flüchtlingshilfevereins EXIL e.V. gegen Spende angeboten wird.

Ein paar Impressionen von heute morgen (es war noch stockfinster... :-)

 

 

 

 

28.09.2015 "Raribanalitäten 2016"



Freude! Ab sofort könnt ihr in meinem kleinen Shop den Wandkalender "Raribanalitäten 2016" bestellen. Er ist im DIN-A4-Format und eignet sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk! - Oder als Geburtstagsgeschenk für alle, die nächstes Jahr Geburtstag haben... ;-)

So sieht er aus: Jeder Monat besteht aus seinem Kalendarium, ein Foto, ein dazu passender Aphorismus und ein paar Gedanken wiederum zu diesem Aphorismus.

 

Schaut doch mal im SHOP nach! ;)

 

 

 

 

20.08.2015 "Chica Number One"



NEWS: Am 09.09.2015 wird meine neue Single "Chica Number One" veröffentlicht.

Aus Spaß an der Freude UND aus Freude am Spaß!
Es ist eine Art 'Chillout-Thai-Chili-White-Pop-Reggae-Song' zum Tanzen oder Dösen. Wer will, darf das ernst nehmen, wer nicht will, versteht es als ein Liebe-Klamauk-Gesellschaft-triple-Feature.

 

Thai-Chili-Reggae-Dancemoves zum Lernen im Video. - Viel Spaß!

 

Einen kleinen Voreindruck, das "Making-Of":

 

 

 

 

09.09.2015 "Die Chica ist da!"



Meine Single "Chica Number One" ab sofort überall wo's Internet gibt zum Downloaden. Ab genau: Jetzt.

 

 

 

22.06.2015 "Gesprochenes Gelesenes"



Was NEUES: "Gesprochenes Gelesenes" - so heißt die Reihe, in der ich Texte, Gedichte oder Kurzgeschichten live mal mit mal ohne Hintergrundmusik fabriziere.

 

Das Video zu "Grübelmonster". Viel Spaß dabei und bis ganz bald!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06. April 2015  Wortspiel-Tour vorbei

Die diesjährige WORTSPIEL-Frühlingstour ist am Karfreitag in Bremen zu Ende gegangen! Es waren 10 wunderbare, ereignisreiche, schöne Tage in unserem roten Tourvan, der uns bis nach Norddänemark, nach Holstebro und Struer gebracht hat. Dort spielten wir unsere Show an zwei Gymnasien. Die Schüler hatten zuvor Texte von Mitch Miller (Autor und Poet) im Unterricht behandelt. Diese setzten die Schüler dann in Szenen theatralisch um, was dann gefilmt wurde und uns gezeigt wurde, was für mich ein wirklich toller Moment war, berührend und schön!

 

Nach den dänischen Auftritten folgten noch Flensburg, Kiel, Jever, Meppen, Brake und Bremen. - Jede Show war anders, individuell und einfach herrlich. Wir arbeiten daran, dass wir auch nächstes Jahr wieder auf Tour gehen können - und wenn es klappt, wahrscheinlich wieder international, in weiteren europäischen Ländern.

Ich freue mich und bin von Herzen dankbar für dieses großartige Projekt, "Wortspiel". - Der dieses Jahr vorerst letzte Termin ist am 26. August im Haus der Jugend in Osnabrück. Jetzt schonmal vormerken und vorbei kommen!

 

 

 

 

 

25. Februar 2015  Poesie feat. Musik

Im Rahmen eines wunderbaren Wohnzimmerkonzertes, das ich gemeinsam mit dem Schriftsteller und Poetryslammer Mitch Miller im Anfang Februar in Osnabrück gespielt habe, ist ein schönes gemeinsames Stück entstanden: "Liebe auf Zeit" (Text: Mitch Miller) gemixt mit meinem Song "Genug von dir".

Kamera: Michael Eichten, Schnitt & Kamera: Marie Katzer. - Hier das Resultat:

 

21 Januar 2015  Wortspiel LIVE 2015

Gemeinsam mit Mitch Miller (Buchautor "90 Tage Freiheit" / Poetry Slammer) und "12 Meter Hase" bin ich dieses Jahr wieder auf einer famosen Tour! WORTSPIEL ist ein Wortkunstformen-Mix aus Improvisationstheater, Poesie und Lesung, sowie meine Lieder. - Live spontan miteinander verwoben. Jede Show ist anders und auch für uns unerwartet (anders). Der Augenblick der Bühne übernimmt die Regie und nimmt euch und uns mit auf eine theatralisch-muaikalisch-poetische Reise.

 

Ich freu mich!

28. Oktober 2014  Neue Onlinepräsenz

Ich bastel mit enthusiastischem Eifer an einer neuen Website. Es ist mitten im Hochherbst. Die Blätter der Bäume im Park vor meiner Haustüre fallen einzeln und in Gruppen, zwischendurch in ganzen Scharen, je nach Ausmaß der Mithilfe oder stillen Schweigens des Windes, taumeln sie sachte, betrunken, aber beständig, im freien Hin- und Her-Fall auf die Wiese, auf den Gehweg, auf das Kopfsteinpflaster. Sie machen Platz für etwas Neues. Da alles im Leben kommt und geht. Die Natur zeigt uns den Spiegel der Vergänglichkeit aller Dinge, den wir Menschen so ungern sehen. Weil Vergänglichkeit schmerzt. Weil wir Angst haben, es würde uns etwas weg genommen. Doch eigenmtlich ist das nicht schlimm. Nur eine Illusion. Denn in allem neu Entstehenden steckt schon zu Beginn der Funke des Vergehendem. Und anders herum auch. Insofern freue ich mich auf das was kommt, auch wenn es noch nicht greifbar und vage irgendwo da vorne Horizont hängt. Der Frühling kommt. Das ist sicher.

© Fabian von Wegen, 2019 | Osnabrück | Kontakt